Designing Freedom
Stafford Beer
ISBN: 0-471-95165-X
Paper, 108 Pages,
John Wiley and Sons Ltd, London/New York, 1995

Designing Freedom ist erstmals 1974 erschienen, es wurde auf Spanisch, Italienisch und Japanisch übersetzt. In diesem Buch wird das Phänomen behandelt, dass vielfach nur die Symptome der Fehler in Systemen bekämpft werden, anstatt die Systemfehler selbst. Das führt zu einem permanenten Anstieg der Kosten. Freiheit, Kreativität und Entfaltungsmöglichkeiten nehmen hingegen zunehmend ab - als Preis dafür, dass fehlerhafte Systeme zwanghaft aufrechterhalten werden. Nur durch eine neue Gestaltung unserer Organisationen und Institutionen anhand der kybernetischen Gesetze können die wichtigen menschlichen Potentiale wieder voll zur Wirkung kommen. Die Organisationen und Institutionen unserer Gesellschaft müssen der Natur des Menschen wieder gerechter werden.

zurück